Design - Highlight

 

Klöber Ciello



Ciello: der erste Bürostuhl mit DLX

Neue Polstertechnik verspricht himmlisches Sitzvergnügen

DLX steht für die neu entwickelte Polstertechnik Duo-Latex, die der renommierte Sitzmöbelhersteller Klöber bei Ciello erstmals eingesetzt hat. Als unsichtbare Netzbespannung unter Sitz, Rückenlehne und Kopfstütze beschert sie den Benutzern höchst individuellen Sitzkomfort. Das Latex-Gewebe passt sich der Körperform exakt an und macht jede Bewegung im Stuhl mit.

Hinter den schlanken Konturen von Ciello verbirgt sich außerdem eine Technik, die große und kleine, grazile und kräftige Menschen gleichermaßen entspannt sitzen lässt. Ein Tastendruck genügt, um die gesamte Mechanik des Drehstuhls auf das persönliche Körpergewicht einzustellen und damit den Bewegungsablauf beim Vor- und Zurücklehnen zu optimieren. Im Sitzhöckerbereich befindet sich ein Formkissen, das die Wirbelsäule in ihre natürliche S-Form bringt. Eine je nach Körpergröße in der Höhe und je nach Anatomie in der Wölbung verstellbare Stütze gibt zusätzlichen Halt im empfindlichen Lendenwirbelbereich. Auch an die durch Bildschirmarbeitsplätze häufig gestresste Nackenmuskulatur ist gedacht. Für Entlastung sorgt hier die höhenverstellbare Kopfstütze aus DLX.

Der neuen DLX-Polstertechnik verdankt der neue Bürostuhl auch seine gestalterische Qualität, für die ihn das Design Zentrum Nordrhein-Westfalen mit dem „red dot design award“ auszeichnete.

 

zurück